Neu: NEON als eMag

NEON gibt es jetzt auch für das iPad und das iPad Mini! Die neue NEON App ist gratis und bietet dir jeden Monat die neue NEON – multimedial aufbereitet und interaktiv zum Mitmachen. Die erste Ausgabe ist sogar gratis! Hier geht’s direkt zum Download im App Store.

Das ist alles drin in der NEON-App:

Wenn du online bist, kannst du direkt in der App auch die NEON Community und das NEON Blog nutzen. Zusätzlich gibt’s das Unnütze Wissen als Quiz, und zwar gratis! Und das Allerbeste: Die erste Ausgabe von NEON ist für dich kostenlos!

Das Magazin: Jeden Monat kommt die neue Ausgabe von NEON direkt auf dein iPad. Das gesamte Heft ist optimal für das iPad aufbereitet – mit Bildergalerien, Videos und Musik, außerdem kannst du direkt im Magazin Fragen aus der Redaktion beantworten und eigene Kommentare schreiben.

Community und Blog: Die NEON-Community ist die Mitmachseite der NEON-Leser, du kannst eigene Texte und Bilder veröffentlichen und dich mit anderen NEON-Lesern austauschen. Im NEON-Blog postet die Redaktion aktuelle Beiträge, Debatten und Fundstücke sowie jede Menge weiterführende Inhalte aus dem Heft. Blog und Community sind über einen integrierten Browser direkt über die App erreichbar. Und natürlich sind beide Angebote kostenlos.

Unnützes Wissen: In der NEON-App bekommst du das Unnütze Wissen als Quiz zum Spielen. Gratis! Es gibt jeweils drei Aussagen, nur eine ist richtig – du entscheidest. Aber Vorsicht: Unnützes Quizzen macht süchtig!

blog_app_emag_katze_560x380

Preise und Digital-Abonnement:

Das NEON Magazin erscheint monatlich zum Preis von 3,59 Euro. Print-Abonnenten können NEON digital gratis lesen, wenn sie sich einmalig mit ihrer Abo-Nummer in der App registrieren und anmelden. Die Ausgabe #10/2013 ist für alle Nutzer kostenlos: zum Ausprobieren!

Du kannst ein digitales Abonnement von NEON über den App-Store/iTunes abschließen. Die gesamte Kaufabwicklung übernimmt dabei iTunes. Einzelhefte sind selbstverständlich ebenfalls verfügbar.

Das monatlich kündbare Digital-Abo kostet 2,99 Euro pro Monat, das Jahresabo 29,99 Euro pro Jahr. Das digitale Abonnement verlängert sich nach Ablauf automatisch, wenn du es nicht 24 Stunden vor Ablauf kündigst, indem du in Einstellungen / iTunes & AppStores / Apple-ID / Anzeigen / Abos-Verwalten das entsprechende Abonnement auswählst und kündigst.

FAQ: Das NEON eMagazine | FAQ: NEON eMagazine

NEON Redaktion
NEON Redaktion Seit 2003 schreiben wir über alles, was junge Menschen interessiert.
Tags: , , ,

  • monkdi sagt:

    Sehr schwach dass keine Android app vorhanden.

  • Kevin Rudolph sagt:

    Ich will auch eine Android Variante – Habe das Abo aber bin kein von Apple und deswegen kann ich keine digitale Ausgabe genießen..

    Ändern aber bitte am besten gleich!! Vielen Dank

  • Franzi sagt:

    Finde es auch schwach das man android nutzer, die sogar in der mehrzahl sind einfach außen vor lässt…

  • Saskia sagt:

    Ahhhh, danke, danke, danke, ENDLICH kann ich NEON auch im fernen Australien lesen. Und endlich ist mal jemand auf meiner Seite, wenn es ums nicht-wählen gehen geht, danke Herr von Kittlitz :)

  • Nina sagt:

    Nicht für Android?? Sehr schade..

  • Tilman sagt:

    Gehe mit Jessica mit:
    „Ich bin enttäuscht, dass mir als Android-Nutzer[in] das eMagazin vorenthalten bleibt. “

    Wieso es nicht einfach erst raus bringen wenn es für alle Nutzer geht?

    Schade.

  • Jessica sagt:

    Ich bin enttäuscht, dass mir als Android-Nutzerin das eMagazin vorenthalten bleibt. Wie viele Studenten können sich ein iPad leisten?

  • Hey ihr zwei! Zum Start gibt es das erstmal fürs iPad, der Schritt zum iPhone sollte dann aber nicht mehr so groß sein. Bin mir sicher, dass das irgendwann auch mal kommt. Lieber eine Sache zum Start richtig perfekt machen, als sich gleich in viele verschiedene Versionen verstricken.

  • Neania sagt:

    Wieso gibt es die App nicht auch für´s Handy?

  • execratedworld sagt:

    Warum gibt’s denn die App nur für’s iPad etc? Auch als iPhone Nutzer würde ich schon auch gern von Unterwegs ganz bequem und unkompliziert auf die Community. Kommt das noch?